Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Günzburg: Stadtführungen starten am 2. Mai in die Saison
Sieben Stadtführer führen ab 2. Mai wieder interessierte Einheimische und Gäste durch die Stadt Günzburg. Foto: Anja Hauke

Günzburg: Stadtführungen starten am 2. Mai in die Saison

Ab 2. Mai finden wieder die öffentlichen Führungen durch die Große Kreisstadt und die Frauenkirche statt. Die Tourist-Information Günzburg-Leipheim organisiert mit sieben Stadtführern ein vielfältiges und spannendes Programm. Neu sind Führungen durch das Heimatmuseum.

Das LEGOLAND Deutschland ist selbstverständlich der gefragte Anziehungspunkt für Gäste, die sich für einen Aufenthalt in der Region Günzburg entscheiden. Doch immer mehr Urlauber besuchen auch ganz gezielt die Günzburger Innenstadt. „Günzburg ist sehr schön“, „Die Altstadt ist sehenswert“ oder „Der Marktplatz ist einmalig“ hört man immer wieder von Reisenden, die sich in Günzburg umsehen.

„Viele der Urlauber erkunden unsere Stadt auf eigene Faust, aber auch immer mehr Menschen schließen sich einer Führung an“, berichtet die Leiterin der Tourist-Information Günzburg-Leipheim, Anja Hauke. Die Günzburger Stadtführer konnten im Jahr 2017 bei 221 Führungen rund 4200 Besucher registrieren. „Das sind knapp 600 Gäste mehr, als im Jahr 2016“, so Anja Hauke.

Am 2. Mai starten wieder die öffentlichen Führungen durch die Große Kreisstadt und die Frauenkirche. „Unsere sieben Stadtführer sind bestens vorbereitet und freuen sich schon darauf, Gäste durch ‚ihre‘ Stadt zu begleiten“, so Anja Hauke.

Wie schon in den Vorjahren gibt es auch heuer wieder einen neu konzipierten Rundgang. Der Titel lautet „Ein Haus der Geschichte“. Diese Führung durch das Günzburger Heimatmuseum mit Stefan Baisch findet in Kooperation mit dem Historischen Verein Günzburg statt.

„Neben den öffentlichen Führungen bieten wir selbstverständlich auch wieder individuell buchbare Rundgänge an“, erklärt Anja Hauke. Im vergangenen Jahr kamen rund 190 Besuchergruppen in die Große Kreisstadt und ließen sich die Sehenswürdigkeiten zeigen.

Die Stadt- und Kirchenführungen werden von der Tourist-Information Günzburg-Leipheim organisiert. Anmeldungen sind unter der E-Mail-Adresse [email protected] oder unter der Telefonnummer 08221/200444 möglich. Nähere Infos gibt es unter www.guenzburg.de/gast

Die Führungen im Mai:

  • Mittwoch, 2. Mai, 19 Uhr: Günzburg und seine Geschichte, Treffpunkt: Tourist-Information, Schloßplatz Günzburg
  • Sonntag, 6. Mai, 11 Uhr: Ein Haus der Geschichte (Museumsführung), Treffpunkt: Tourist-Information
  • Mittwoch, 9. Mai: Kriminelles und Kurioses, Treffpunkt: Tourist-Information
  • Dienstag, 15. Mai, 19 Uhr: Wochenmarkt-Geschichte (n), Treffpunkt: Tourist-Information
  • Sonntag, 20. Mai, 11 Uhr: Günzburg und seine Geschichte, Treffpunkt: Tourist-Information
  • Freitag, 25. Mai, 19 Uhr: Ein Rokokojuwel (Kirchenführung mit Orgelmusik). Treffpunkt: Eingang Frauenkirche
  • Mittwoch, 30. Mai, 20 Uhr: Mit dem Nachtwächter unterwegs, Treffpunkt: Tourist-Information
Anzeige