Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kreis Dillingen: Verkehrsunfallfluchten in Dillingen und Gundelfingen
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Kreis Dillingen: Verkehrsunfallfluchten in Dillingen und Gundelfingen

Mehrere Fahrzeugführer verursachten in Dillingen und Gundelfingen Unfälle und kümmerten sich dann nicht um den angerichteten Schaden.

Am 26.04.2018 wurde bei der Polizeiinspektion Dillingen eine Verkehrsunfallflucht angezeigt, die sich bereits am 21.04.2018 zwischen 10.40 Uhr und 11.00 Uhr auf dem Kundenparkplatz eines Baumarkts in der Hans-Geiger-Straße in Dillingen ereignet hatte. Dort wurde ein geparkter weißer VW Passat im Bereich des Fahrzeughecks von einem Unbekannten angefahren. Dieser flüchtete mit seinem vermutlich blauen Fahrzeug von der Unfallstelle, ohne dass die erforderlichen Feststellungen getroffen werden konnten. Am geparkten VW entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Im Zeitraum 25.04.2018, 12.15 Uhr bis 26.04.2018, 12.00 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beim Wenden oder Rückwärtsfahren die Dachrinne und mehrere Dachziegel eines Fliesenlegerbetriebs in der Industriestraße in Gundelfingen. Weil sich der Schaden auf etwa 3 Meter Höhe befindet, wird davon ausgegangen, dass dieser mit einem Lastkraftwagen oder einem ähnlich hohen Fahrzeug verursacht wurde. Wie hoch der angerichtete Schaden ist, muss noch bestimmt werden.

Einen Schaden von ungefähr 2500 Euro wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer an einem weißen BMW X1 verursacht. Der Wagen war im Zeitraum 25.04.2018, 19.45 Uhr bis 26.04.2018, 12.50 Uhr auf einer Parkfläche vor einem Mehrfamilienhaus in der Donauwörther Straße in Dillingen geparkt und wurde auf der Beifahrerseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet in allen drei Fällen um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/56-0.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...