Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Ochsenhausen: Großer Maibaum war stärker als der Traktor
Polizeifahrzeug Wappen blau
Symbolfoto:; Mario Obeser

Ochsenhausen: Großer Maibaum war stärker als der Traktor

Unterschätzt hat ein junger Mann am 30.04.2018 die Gesetze der Physik. Beim Maibaumaufstellen kippte sein Traktor um.
Glück hatte ein 20-Jähriger am Montagabend gegen 23.20 Uhr, dass nicht mehr passierte, als sein Traktor umkippte. Er versuchte mit dem Fahrzeug einen ca. 20 Meter hohen Maibaum aufzustellen. Zu diesem Zweck befestigte er den Baum am Frontlader und hob ihn an. Kurz bevor der Stamm in das vorgesehene Loch rutschte, geriet er aber etwas in Bewegung. Das führte dazu, dass plötzlich enorme Hebelkräfte auf den Traktor einwirkten, so dass dieser auf die Seite kippte und der Maibaum auf der Straße landete.

Zum Glück wurde bei der Aktion niemand verletzt und auch der Maibaum blieb heil. Der Traktor allerdings trug einen Schaden von rund 5.000 Euro davon. Mit einem größeren Trecker wurde er wieder aufgestellt.

Ob der 20-Jährige einen zweiten Versuch unternahm, ist der Polizei nicht bekannt.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulicht

Kreis Ostallgäu: Kleinkraftradfahrer prallt gegen landwirtschaftliches Gespann

Schwere Verletzungen zog sich am 18.09.2019 der Fahrer eines Kleinkraftrades zu, der bei Kleinkitzighofen von der Fahrbahn abkam. Mittwochnachmittag fuhr ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem ...

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken

Tussenhausen: Tragischer Unfall – Unfallbeteiligte Schwagerne verliert ihr Kind

Am Mittwochabend, 18.09.2019, kam es auf der Kreisstraße MN 6 zwischen Mindelheim und Mattsies zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg ...