Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Fahrradfahrerin stürzt nach Hundegerangel
Blaulicht und Rettungswagen. BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Fahrradfahrerin stürzt nach Hundegerangel

Eine Radfahrerin war am 01.05.2018 in Höchstädt mit ihrem Hund unterwegs, als sie wegen des Gerangels zwischen zwei Hunden stürzte.
Eine 60-jährige Fahrradfahrerin war gestern gegen 11.50 Uhr mit ihrem Hund, den sie an der Leine geführte hatte, in Höchstädt auf einem Fuß- und Radweg zwischen der Herzogin-Anna-Straße und An der Bleiche in Richtung Exerzierplatz unterwegs gewesen. Aus einem Anwesen kam ein anderer Hund auf die 60-Jährige zu gerannt und es kam zu einem Gerangel zwischen den Tieren. Die 60-jährige stürzte dabei von ihrem Fahrrad zu Boden. Sie wurde mit Verdacht auf Handfrakturen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.  An ihrem Fahrrad entstand ein Sachschaden von etwa 80 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Handschellen Festnahme

Neu-Ulm: Randalierer bei der Agentur für Arbeit leistet Widerstand

Gegen 08.30 Uhr, am 17.09.2019, wurde telefonisch bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine randalierende Person in der Agentur für Arbeit mitgeteilt. Die kurze Zeit später eintreffende ...

Feuerwehr Rettungsschere

Heidenheim/A7: Lastwagen kracht in Stauende – etwa 200.000 Euro Schaden

Drei teils lebensgefährlich Verletzte und rund 200.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles auf der Autobahn 7, der sich ab 17.09.2019 bei Heidenheim ereignete. ...