Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Mit Sekundenkleber Schlösser an Linienbusse verklebt
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Mit Sekundenkleber Schlösser an Linienbusse verklebt

Einen Schaden von rund 1000 Euro richteten bislang unbekannte Täter an mehreren Linienbussen eines Regionalbusbetriebs in der Rudolf-Diesel-Straße in Dillingen an.
Die Täter verklebten mutwillig elf Schließzylinder an den Schlössern von neun Omnibussen, die auf dem Betriebsgelände am Einfahrtsbereich bei der Gutenbergstraße abgestellt waren, mit einer klebrigen Masse. Die Tat ereignete sich vermutlich in der Freinacht und wurde am Morgen des 02.05.2018 festgestellt.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/56-0 gebeten.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Walchshofen: 48-Jähriger fährt in den Graben

Im Graben landete am 15.07.2019 der Lenker eines Autos bei Walchshofen. Von Verletzungen wurde sie verschont. Am Montag, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann ...

Bremspedal Bremse

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße. Eine 72-jährige Frau hatte diesen ...