Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Amstetten: 76-Jähriger missachtet Vorfahrt und verursacht Unfall
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Amstetten: 76-Jähriger missachtet Vorfahrt und verursacht Unfall

Bei einem Unfall bei Amstetten wurde am Donnerstag, 03.05.2018, ein Mann leicht verletzt.
Der 76-Jährige fuhr gegen 15.00 Uhr von Amstetten-Dorf auf der Geislinger Straße in Richtung B10. An der Einmündung zur Bundesstraße hielt der Mann an. Er fuhr in die Bundesstraße ein und bog nach links in Richtung Geislingen ab. Beim Einfahren übersah er den aus Geislingen kommenden BMW eines 20-Jährigen. Der Opel und der BMW stießen zusammen.

Durch den Unfall wurde der 76-Jährige leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Beide Autos waren so sehr beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Hinweis der Polizei: Fehler beim Abbiegen und Missachten der Vorfahrt sind sehr häufig Unfallursache. Sie hängen oft damit zusammen, dass man schneller ankommen will. Dabei werden in den meisten Fällen nur Sekunden eingespart. Das steht in keinem Verhältnis zu den verursachten Gefahren für sich selbst und andere. Deshalb rät die Polizei: Besser später ankommen, aber dafür sicher!

Anzeige