Home » Die gute Sache » Stadt Günzburg will wieder bürgerliches Engagement ehren
Guenzburg Ehrenamt Auszeichung
Die Stadt Günzburg ehrt wieder Ehrenamtliche. Vorschläge können bis zum 15.06.2018 eingereicht werden. Grafik: Julia Lenzer/ Stadt Günzburg

Stadt Günzburg will wieder bürgerliches Engagement ehren

Vorschläge können ab sofort bis 15. Juni eingereicht werden

Günzburg. Viele Ehrenamtliche in Günzburg sind in Vereinen, Feuerwehr, kirchlichen Einrichtungen oder anderen Institutionen engagiert. Ohne sie könnten all diese Angebote nicht bestehen. Deshalb möchte die Stadt dieses Jahr wieder besonders verdiente Ehrenamtliche auszeichnen. Vorschläge können bis Freitag, 15. Juni, im Rathaus abgegeben werden.

Die „Ehrung für Verdienste im Ehrenamt“ will bürgerschaftliches Engagement in den Fokus rücken und dabei insbesondere die Menschen würdigen, die mit herausragenden Leistungen zum Gemeinwohl beitragen, verdiente Träger des Vereinslebens sind oder bemerkenswerte Zivilcourage bewiesen haben. Auch zeitlich befristetes, projektorientiertes Engagement mit entsprechender Nachhaltigkeit soll gewürdigt werden.

„Ohne das Ehrenamt wäre unsere Stadtgesellschaft um vieles ärmer“, sagt Oberbürgermeister Gerhard Jauernig. „Ehrenamtliche identifizieren sich im Alltag mit dem Gemeinwesen, übernehmen Verantwortung und bringen sich ein. Sie tun etwas Besonderes für ihre Mitmenschen oder die Umwelt. Das ist nicht selbstverständlich, aber wichtig und wertvoll ist.“ Jeder ehrenamtliche Einsatz verdiene Respekt, Anerkennung und Dank. „Die Ehrung der Stadt ist deshalb als Wertschätzung dieser wichtigen Arbeit zu verstehen.“

Vorschläge über die „Ehrung für Verdienste im Ehrenamt“ können Organisationen, Vereine, oder Einzelpersonen bis Freitag, 15. Juni, bei der Stadt Günzburg einreichen. In einer kurzen schriftlichen Begründung sollen die besonderen Leistungen und Verdienste der vorgeschlagenen Person dargelegt werden.

Über die Ehrungen und Vergabe der Auszeichnungen entscheidet der Hauptausschuss. Ein Rechtsanspruch auf die Ehrung und Auszeichnung besteht nicht.

Die genauen Richtlinien der „Ehrung für Verdienste im Ehrenamt“ sowie das Formular sind auf der Seite http://www.guenzburg.de/buerger/soziales/ehrenamtliches-engagement/ehrung-ehrenamtliche/ zu finden.

Ansprechpartner bei der Stadt Günzburg:
Walter Müller, Schloßplatz 1, 89312 Günzburg
Telefon: 08221/903-103
muellerw@rathaus.guenzburg.de

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht und Rettungswagen. BSAktuell

Schemmerhofen: Nach Unfall zweier Fahrräder ereignete sich ein Auffahrunfall

Zwei Radler und zwei Autoinsassen sind am 22.05.2018 fast zeitgleich bei Schemmerhofen verunglückt und mussten in ein Krankenhaus gefahren werden. Wie die Polizei mitteilt, stießen ...

rettungswagen-frontblitzer-brk

Biberach: Unfall im Kreisverkehr mit einer Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall am 22.05.2018 in Biberach erlitt eine Frau leichte Verletzungen. Gegen 07.30 Uhr fuhr ein 18-Jähriger von der Hans-Liebherr-Straße in den Kreisverkehr. Er ...