Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Weißes Pulver im Hotelzimmer: Bei 19-Jährigem klickten die Handschellen
Handschellen angelegt
Symbolfoto: © jinga80 - Fotolia.com

Weißes Pulver im Hotelzimmer: Bei 19-Jährigem klickten die Handschellen

Ende April fanden die Angestellten eines Ulmer Hotels eine Tüte mit weißem Pulver. Sie schalteten die Polizei ein, welche sich das betroffene Hotelzimmer weiter unter die Lupe nahmen.
Sie hatten den Verdacht, dass es sich um Drogen handeln könnte und verständigten die Polizei. Die kam und nahm die Ermittlungen auf. Schnell hatten die Beamten festgestellt, dass es sich um Betäubungsmittel handelt. Die Ermittler durchsuchten das Hotelzimmer und fanden weitere Drogen. Die Ermittlungen der Ulmer Polizei liefen nun auf Hochtouren. Sie hatten den Gast des Hotelzimmers in Verdacht die Sachen in das Zimmer gebracht zu haben.

Als der 19-Jährige später die Unterkunft betrat, klickten die Handschellen. Die Beamten durchsuchten den Mann und fanden weitere Drogen. Die Ermittler beschlagnahmten die Betäubungsmittel, welche sie untersuchten. Dabei stellten sie insgesamt ungefähr 5 Kilogramm Amphetamin sowie noch ein paar Gramm Kokain und Marihuana sicher. Der erste Tatverdacht richtete sich gegen den Gast des Hotelzimmers. Er soll mit damit gehandelt haben.

Der 19-Jährigen wurde noch Ende April dem zuständigen Haftrichter am Amtsgericht Ulm vorgeführt. Der erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm Haftbefehl gegen den Mann. Er befindet sich seitdem in einem Gefängnis. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ulm dauern noch an. Die Beamten wollen dabei herausfinden, woher der Tatverdächtige das Betäubungsmittel hat und an wen er es abgeben wollte.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...