Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Kammeltal » Kammeltal: Frau stürzt bei Malerarbeiten von Gerüst
Rettungshubschrauber und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Kammeltal: Frau stürzt bei Malerarbeiten von Gerüst

Schwere Verletzungen zog sich eine Frau am 08.05.2018 in Kammeltal zu, als die von einem Gerüst in die Tiefe stürzte.
Eine Frau war am Dienstag mit Malerarbeiten an der Fassade ihres Wohnhauses beschäftigt. Gegen 12.30 Uhr stürzte sie aus ungeklärter Ursache mit dem Gerüst aus rund fünf Metern Höhe zu Boden. Dabei wurde sie schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Polizeiinspektion Burgau hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...