Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » 14-Jährige verunglückt mit Spielzeugtraktor
Rettungshubschrauber Anflug ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

14-Jährige verunglückt mit Spielzeugtraktor

Mit einem ungewöhnlichen Unfall in Burgrieden (Kreis Biberach) sind die Beamten des Verkehrskommissariats Laupheim am 09.05.2018 konfrontiert worden.
Beim Polizeinotruf ging gegen 18.00 Uhr die Mitteilung ein, dass eine junge Frau in Burgrieden mit einem Traktor verunglückt sei. Das Gefährt habe sich überschlagen und die Fahrerin sei von dem Fahrzeug getroffen worden.

Als die Beamten an der Unfallstelle in der Laupheimer Straße eintrafen, suchten sie allerdings vergeblich eine landwirtschaftliche Zugmaschine. Stattdessen fanden sie einen Spielzeugtraktor vor und ein 14-jähriges Mädchen. Das Mädchen war die abschüssige Straße mit “hoher” Geschwindigkeit bergab gefahren und ins Schlingern geraten. Beim Versuch, das Gefährt abzubremsen, verlor die junge Frau endgültig die Kontrolle über den Spielzeugtraktor und kam vom Gehweg ab und stürzte in einen Acker.

Mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik
Die Folgen des Unfalles waren dennoch erheblich. Das Mädchen zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit einem Hubschrauber in eine Kinderklink geflogen. Sachschaden entstand an dem robusten Spielgerät keiner.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...