Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » 14-Jährige verunglückt mit Spielzeugtraktor
Rettungshubschrauber Anflug ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

14-Jährige verunglückt mit Spielzeugtraktor

Mit einem ungewöhnlichen Unfall in Burgrieden (Kreis Biberach) sind die Beamten des Verkehrskommissariats Laupheim am 09.05.2018 konfrontiert worden.
Beim Polizeinotruf ging gegen 18.00 Uhr die Mitteilung ein, dass eine junge Frau in Burgrieden mit einem Traktor verunglückt sei. Das Gefährt habe sich überschlagen und die Fahrerin sei von dem Fahrzeug getroffen worden.

Als die Beamten an der Unfallstelle in der Laupheimer Straße eintrafen, suchten sie allerdings vergeblich eine landwirtschaftliche Zugmaschine. Stattdessen fanden sie einen Spielzeugtraktor vor und ein 14-jähriges Mädchen. Das Mädchen war die abschüssige Straße mit “hoher” Geschwindigkeit bergab gefahren und ins Schlingern geraten. Beim Versuch, das Gefährt abzubremsen, verlor die junge Frau endgültig die Kontrolle über den Spielzeugtraktor und kam vom Gehweg ab und stürzte in einen Acker.

Mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik
Die Folgen des Unfalles waren dennoch erheblich. Das Mädchen zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit einem Hubschrauber in eine Kinderklink geflogen. Sachschaden entstand an dem robusten Spielgerät keiner.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Vöhringen: Seniorin will Frau helfen und wird verletzt

Bereits am 17.07.2019, gegen 13.00 Uhr, verletzte ein 29-jähriger Mann eine 71-jährige Frau im Bereich der Herbststraße in Vöhringen. Der Mann hatte dort einen lautstarken ...

Streit Faust

Memmingen: Nach Streit in Kinosaal Pkw beschädigt

In den Nachtstunden des Donnerstags, den 18.07.2019, kam es bei einer Kinovorstellung in Memmingen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Diese verbale Auseinandersetzung ...