Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Feuerwehr kommt zur Grillparty – Gasfalsche explodiert
Archivfoto: Mario Obeser

Ulm: Feuerwehr kommt zur Grillparty – Gasfalsche explodiert

Bei einem Brand in Ulm wurde am Donnerstag eine Frau leicht verletzt. Gasfalsche explodiert.
Der Brand war die Folge eines missglückten Versuchs einer Grillparty. Die sollte auf dem Balkon eines Söflinger Hauses stattfinden. Der Hausherr nahm gegen 16 Uhr den Gasgrill in Betrieb.

Gleich darauf bemerkte er, dass am Anschluss Gas austritt. Deshalb wollte er den Anschluss festziehen. Der 36-Jährige übersah aber, dass der Anschluss ein Linksgewinde hat, also in die andere Richtung festgedreht wird als üblich. So löste er den Anschluss immer mehr und immer mehr Gas trat aus. Das löste eine Stichflamme aus, der ganze Grill ging in Flammen auf. Die acht Personen auf dem Balkon und in der Wohnung brachten sich sofort in Sicherheit. Auch durch einen Sprung vom Balkon im ersten Stock. Dann explodierte die Gasflasche, das Feuer griff auf den ganzen Balkon und den Dachvorsprung über.

Auch die benachbarte Küche litt Schaden, weil ein Fenster geöffnet war. Die Feuerwehr hatte den Brand aber schnell im Griff. Dennoch baten Feuerwehr und Polizei die übrigen Bewohner des Elf-Parteien-Hauses für die Dauer des Einsatzes nach draußen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Hausherrin. Sie hatte eine leichte Rauchvergiftung erlitten. Sonst wurde zum Glück niemand verletzt. Wie hoch der Sachschaden ist, muss noch geschätzt werden.

Jetzt ermittelt die Polizei gegen den 36-Jährigen. Ihn erwartet eine Anzeige.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...