Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Anhauser Talfest: Betrunkener beißt Security in den Arm
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Anhauser Talfest: Betrunkener beißt Security in den Arm

Eine Körperverletzung auf dem Anhauser Talfest führte am 12.05.2018 gegen 02.20 Uhr zu einem Einsatz der Zusmarshauser Polizei.
Ein 26-Jähriger Friedberger rempelte während des Fests mehrere Besucher an. Er wurde daraufhin von vor Ort anwesenden Securitymitarbeitern aus dem Zelt verwiesen. Der junge Mann ließ trotzdem von seinem ungebührlichen Verhalten nicht ab und pöbelte vor dem Zelt weiter. Als einer der Securitymitarbeiter weitere Beschimpfungen verhindern wollte, verpasste der Friedberger dem Mann unvermittelt einen Kopfstoß. Danach versuchte der Täter zu fliehen, wurde aber von den Kollegen des Geschädigten gestellt und festgehalten. Dabei wurde ein weiterer Sicherheitsmitarbeiter durch den Beschuldigten in den rechten Unterarm gebissen.

Der Täter selbst blieb unverletzt. Der Mann war mit zwei Promille alkoholisiert. Er wurde im Anschluss durch einen Bekannten nach Hause gefahren.

Wegen zweifacher Körperverletzung wird gegen den Täter durch die Polizeiinspektion Zusmarshausen Anzeige erstattet.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Retter Front

Steinheim: Autofahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Hoher Sachschaden war bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, 13.08.2019 in Steinheim, bei dem der Unfallverursacher schwer verletzt wurde. Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 27-Jähriger mit ...

Blaulicht im Einsatz

Dillingen: Vollbremsung führt zu Auffahrunfall

Am 13.10.2019, gegen 20.00 Uhr, bemerkte der Fahrer eines Opel Astras zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auf das Gelände einer Tankstelle an ...