Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Vater schlägt Autotüre zu – Kind hatte Finger dazwischen
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Vater schlägt Autotüre zu – Kind hatte Finger dazwischen

Am 11.05.2018, um 12.30 Uhr, kam es in Ichenhausen zu einem schmerzhaften Missgeschick, bei dem sich ein Kind verletzte.
Vater und Sohn befanden sich mit ihrem Pkw auf dem Parkplatz am V-Markt. Als der Sohn ausgestiegen war, schlug der Vater die Beifahrertür des Pkw zu. Dabei klemmte sich der Sohn drei seiner Finger zwischen Beifahrertür und B-Säule ein. Die Tür ließ sich nur unter Zuhilfenahme eines Schraubendrehers wieder öffnen. Der Sohn wurde dabei verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Günzburg gebracht.
Der Einsatz der bereits alarmierten Feuerwehr Ichenhausen war damit nicht mehr notwendig.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...