Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Einbrecher dringen in Häuser und Garage ein
Täter versucht einzubrechen
Symbolfoto: Rainer Fuhrmann - Fotolia

Ulm: Einbrecher dringen in Häuser und Garage ein

Nicht in jedem Fall machten Einbrecher am Wochenende in Ulm Beute. Sie stiegen in zwei Häuser und eine Garage ein.

In der Nacht zum Sonntag waren Diebe in einem Garten an der Markusstraße in Söflingen zugange. Sie brachen einen Schuppen auf und stahlen daraus das Werkzeug. Mit dieser Beute verschwanden die Unbekannten.

In derselben Nacht schlichen sich Diebe in eine Tiefgarage in der Straße Erenäcker in Wiblingen. Darin brachen sie eine Garage auf. In der Garage hatte der Besitzer unter anderem Computer gelagert. Die Diebe nahmen mehrere Computer samt Zubehör mit.

Nichts erbeutet haben Diebe in der Nacht zum Montag in der Friedrichsau. Die Unbekannten hatten ein Fenster aufgehebelt und stiegen in das Gebäude ein. Sie fanden jedoch in dem Büro nichts Wertvolles.

In allen Fällen ermittelt jetzt die Ulmer Polizei (Telefonnummer 0731/1880) und sucht die Diebe. Sie rät, sich gegen Einbruch und Diebstahl zu schützen. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Telefon 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

Anzeige