Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Günzburg: Telefonstelen in der Augsburger Straße und „An der Kapuzinermauer“ bleiben
Telefonstele Guenzburg
Telefonstele in der Augsburger Straße in Günzburg. Foto: Mario Obeser

Günzburg: Telefonstelen in der Augsburger Straße und „An der Kapuzinermauer“ bleiben

Die Telekom Deutschland GmbH wollte sie abbauen: die Telefonstelen in der Augsburger Straße und „An der Kapuzinermauer“. Nun bleiben sie aber erhalten.
Oberbürgermeister Gerhard Jauernig stimmte dem Abbau nicht zu und konnte somit die Erhaltung an den zentralen Standorten erwirken.

„Uns ist bewusst, dass die Nutzungsfrequenz von Telefonstelen, rückläufig ist. Jedoch sind nach wie vor gewisse Personenkreise, anders als die große Mehrheit, hierauf angewiesen. Als Kommune dürfen wir auch diese Bürger nicht aus dem Blick verlieren. Für sie muss eine gewisse Infrastruktur erhalten bleiben“, erklärt Ordnungsamtsleiter Georg Weishaupt das Einschreiten der Stadt Günzburg.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Dach

Wertingen: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Leichte Verletzungen zog sich am 20.07.2019, gegen 12.45 Uhr, der Fahrer eines Motorradfahrers bei einem Unfall bei Wertingen zu. Mit Prellungen und Schürfwunden musste der ...

Blaulicht auf PKW

Augsburg: Von Kopfnuss bis Fußtritte bei Auseinandersetzungen

Die Polizei musste in Augsburg am 21.07.2019, in den Morgenstunden, zu zwei Einsätzen wegen handgreiflicher Streitigkeiten fahren. Auf „offener Straße“ wollte am Sonntag gegen 01.30 ...