Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Ins Heck eines bremsenden Fahrzeugs gekracht
Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral
Symbolfoto: Mario Obeser

Ins Heck eines bremsenden Fahrzeugs gekracht

Bei Bliensbach, im Kreis Dillingen, kam es am 14.05.2018 zu einem Auffahrunfall, zu dem auch die Feuerwehr gerufen wurde.
Gegen 16.15 Uhr übersah eine 31-jährige Ford-Fahrerin eine vor ihr verkehrsbedingt abbremsenden BMW, als diese die Staatsstraße 2033 auf Höhe Bliensbach befuhr und prallte auf das Heck des Fahrzeugs. Der Fahrer des BMWs klagte im Anschluss über Rückschmerzen und begab sich selbstständig zum Arzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Durch die Feuerwehr Bliensbach wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden und eine Verkehrslenkung eingerichtet.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...