Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Ruhepause auf der Autobahn 8: Sattelzug rammte Lkw auf Standspur bei Leipheim
Polizeifahrzeug mir Blaulicht auf der Autobahn.
Symbolfoto: Mario Obeser

Ruhepause auf der Autobahn 8: Sattelzug rammte Lkw auf Standspur bei Leipheim

Am Dienstag, gegen 12.10 Uhr, ereignete sich auf der A 8 bei Leipheim ein Verkehrsunfall zwischen zwei Sattelzügen.
Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr die A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Dabei kam er zu weit nach rechts und rammte einen auf dem Seitenstreifen parkenden Sattelzug. Dieser Fahrer hatte nach seiner Lenkzeit eine Ruhepause eingelegt und diese unerlaubt auf dem Seitenstreifen vergebracht.

Ruhepausen dürfen nicht auf der Autobahn und auch nicht auf dem Seitenstreifen eingebracht. Dieses Verhalten stellt einen Parkverstoß dar und ist mit einem Bußgeld belegt. Außerdem ist dieses Verhalten sehr gefährlich. Durch den Aufprall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug

Sachschaden und ein Verletzter bei zwei Unfällen

In Bereich Günzburg kam es am 22.05.2018 zu zwei Verkehrsunfällen. Es krachte an einer Ampel und ein Biker stürzte. Eine 27-jährige Autofahrerin befuhr gegen 14.30 ...

Blaulicht und Rettungswagen. BSAktuell

Schemmerhofen: Nach Unfall zweier Fahrräder ereignete sich ein Auffahrunfall

Zwei Radler und zwei Autoinsassen sind am 22.05.2018 fast zeitgleich bei Schemmerhofen verunglückt und mussten in ein Krankenhaus gefahren werden. Wie die Polizei mitteilt, stießen ...