Home » Blaulicht-News » Führungskräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste im Polizeipräsidium
Infoaustausch Feuerwehr Rettungsdienst Polizei 2018 Schwaben
Informationsaustausch aller Stadt- und Kreisbrandräte sowie die Leiter der Rettungsdienste und der Integrierten Leitstellen mit Vertretern des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Foto: Polizei

Führungskräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste im Polizeipräsidium

Zu ihrem jährlichen Informationsaustausch trafen sich alle Stadt- und Kreisbrandräte sowie die Leiter der Rettungsdienste und der Integrierten Leitstellen mit Vertretern des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.
Leitender Polizeidirektor Werner Mutzel betonte die Bedeutung einer engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit benachbarten Organisationen. Auf der Tagesordnung stand der aktuelle Sachstand zur taktischen Zusammenarbeit bei der Bewältigung von Sonderlagen sowie Informationen zum bevorstehenden Landestag der Verkehrssicherheit am 02. Juni 2018 in Kaufbeuren.

Polizeioberrat Thomas Renner und Bordtechniker Michael Mayer informierten über das umfangreiche Einsatzspektrum der Polizeihubschrauberstaffel Bayern. Die acht Helikopter können sowohl die Feuerwehren bei der Brandbekämpfung, als auch auf Anforderung der zuständigen Integrierten Leitstellen den Rettungsdienst unterstützen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Polizei

Spritztour mit Folgen: Bekifft, ohne Führerschein und ohne Zulassung

Den sogenannten richtigen Riecher hatte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Riedlingen am frühen Samstagmorgen. Ihnen war in Langenenslingen ein BMW mit entstempelten Kennzeichen entgegengekommen. Sie wendeten ...

Polizeiauto mit Blaulicht

Lauingen: Fahrgast beleidigt Busfahrer und Polizeibeamte

Am 17.08.2018 musste ein Busfahrer in Lauingen die Polizei rufen. Grund dafür war eine Passagierin im Bus. Gegen 19.00 Uhr kam es während der Fahrt ...