Home » Blaulicht-News » Führungskräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste im Polizeipräsidium
Infoaustausch Feuerwehr Rettungsdienst Polizei 2018 Schwaben
Informationsaustausch aller Stadt- und Kreisbrandräte sowie die Leiter der Rettungsdienste und der Integrierten Leitstellen mit Vertretern des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Foto: Polizei

Führungskräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste im Polizeipräsidium

Zu ihrem jährlichen Informationsaustausch trafen sich alle Stadt- und Kreisbrandräte sowie die Leiter der Rettungsdienste und der Integrierten Leitstellen mit Vertretern des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.
Leitender Polizeidirektor Werner Mutzel betonte die Bedeutung einer engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit benachbarten Organisationen. Auf der Tagesordnung stand der aktuelle Sachstand zur taktischen Zusammenarbeit bei der Bewältigung von Sonderlagen sowie Informationen zum bevorstehenden Landestag der Verkehrssicherheit am 02. Juni 2018 in Kaufbeuren.

Polizeioberrat Thomas Renner und Bordtechniker Michael Mayer informierten über das umfangreiche Einsatzspektrum der Polizeihubschrauberstaffel Bayern. Die acht Helikopter können sowohl die Feuerwehren bei der Brandbekämpfung, als auch auf Anforderung der zuständigen Integrierten Leitstellen den Rettungsdienst unterstützen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...