Home » Blaulicht-News » Führungskräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste im Polizeipräsidium
Infoaustausch Feuerwehr Rettungsdienst Polizei 2018 Schwaben
Informationsaustausch aller Stadt- und Kreisbrandräte sowie die Leiter der Rettungsdienste und der Integrierten Leitstellen mit Vertretern des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Foto: Polizei

Führungskräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste im Polizeipräsidium

Zu ihrem jährlichen Informationsaustausch trafen sich alle Stadt- und Kreisbrandräte sowie die Leiter der Rettungsdienste und der Integrierten Leitstellen mit Vertretern des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.
Leitender Polizeidirektor Werner Mutzel betonte die Bedeutung einer engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit benachbarten Organisationen. Auf der Tagesordnung stand der aktuelle Sachstand zur taktischen Zusammenarbeit bei der Bewältigung von Sonderlagen sowie Informationen zum bevorstehenden Landestag der Verkehrssicherheit am 02. Juni 2018 in Kaufbeuren.

Polizeioberrat Thomas Renner und Bordtechniker Michael Mayer informierten über das umfangreiche Einsatzspektrum der Polizeihubschrauberstaffel Bayern. Die acht Helikopter können sowohl die Feuerwehren bei der Brandbekämpfung, als auch auf Anforderung der zuständigen Integrierten Leitstellen den Rettungsdienst unterstützen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug

Sachschaden und ein Verletzter bei zwei Unfällen

In Bereich Günzburg kam es am 22.05.2018 zu zwei Verkehrsunfällen. Es krachte an einer Ampel und ein Biker stürzte. Eine 27-jährige Autofahrerin befuhr gegen 14.30 ...

Blaulicht und Rettungswagen. BSAktuell

Schemmerhofen: Nach Unfall zweier Fahrräder ereignete sich ein Auffahrunfall

Zwei Radler und zwei Autoinsassen sind am 22.05.2018 fast zeitgleich bei Schemmerhofen verunglückt und mussten in ein Krankenhaus gefahren werden. Wie die Polizei mitteilt, stießen ...