Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Wendenden Pkw überholt: Verkehrsunfall bei Heretsried
Rettungswagen Front Tag
Symbolfoto: Mario Obeser

Wendenden Pkw überholt: Verkehrsunfall bei Heretsried

Weil eine Autofahrerin am 16.05.2018 wenden wollte, bremste sie und nachfolgende Fahrzeuge setzten zum Überholen an, wobei es zum Unfall kam.
Eine 42-jährige Autofahrerin befuhr um 07.00 Uhr die Kreisstraße KA 12 von Welden Richtung Lauterbrunn. Nachdem die Frau ihr Fahrzeug wenden wollte, verringerte sie die Geschwindigkeit, worauf zwei ihr nachfolgende Fahrzeuge einen Überholvorgang starteten. Als die 42.Jährige nach links in einen Waldweg abbiegen wollte, kam es zu einem Kontakt mit einem weiteren Pkw eines 60-Jährigen, der ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte. Das Fahrzeug des 60-Jährigen wurde dadurch gedreht und kam auf der Grünfläche zum Stehen.

Der 60-Jährige wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in das ZK Augsburg gefahren. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde von der Polizeiinspektion Zusmarshausen auf rund 4000 Euro geschätzt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Polizei

Spritztour mit Folgen: Bekifft, ohne Führerschein und ohne Zulassung

Den sogenannten richtigen Riecher hatte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Riedlingen am frühen Samstagmorgen. Ihnen war in Langenenslingen ein BMW mit entstempelten Kennzeichen entgegengekommen. Sie wendeten ...

Polizeiauto mit Blaulicht

Lauingen: Fahrgast beleidigt Busfahrer und Polizeibeamte

Am 17.08.2018 musste ein Busfahrer in Lauingen die Polizei rufen. Grund dafür war eine Passagierin im Bus. Gegen 19.00 Uhr kam es während der Fahrt ...