Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Thannhausen: Zwei Unfälle mit Sachschaden
Warndreieck Unfall Polizei Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Thannhausen: Zwei Unfälle mit Sachschaden

Zu zwei Verkehrsunfällen musste die Polizeiinspektion Krumbach am 16.05.2018 nach Thannhausen fahren, bei denen es keine Verletzten zu beklagen gab.

Gegen 11.20 Uhr kam es in der Edmund-Zimmermann-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Sattelzugmaschine. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer hat beim Ausparken aus einem Supermarktparkplatz eine Sattelzugmaschine übersehen. Der Autofahrer fuhr dem Lkw aus diesem Grund in die rechte Seite. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt, es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.300 Euro.

In der Wiesenthalstraße kam es dann gegen 18.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer wollte aus einer Parklücke ausparken und hat hierbei einen vorbeifahrenden Pkw angefahren. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Gerstetten: Beim Überholen entstand 35.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 17.10.2018 bei Gerstetten. Der Fahrer eines BMW war gegen 12.45 Uhr von ...

Windunfall -Urheber-Maren

Wildunfälle haben Hochsaison – Informationen zur Vermeidung

Wie jedes Jahr im Herbst und Winter haben Wildunfälle in der kommenden Zeit Hochsaison. Die Polizei gibt Tipps. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Schutzbereich ...