Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Deisenhausen: Wegen Biene frontal gegen Baum geprallt
Notarzt und Rettungswagen im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Deisenhausen: Wegen Biene frontal gegen Baum geprallt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 23.05.2018 bei Deisenhausen, als eine Biene im Fahrzeug einer jungen Autofahrerin herumflog.
Am gestrigen Mittwoch gegen 08.10 Uhr war eine 20-jährige Pkw-Fahrerin auf der Staatsstraße 2019 in westlicher Richtung unterwegs. Während der Fahrt wurde die junge Frau von einer im Fahrzeug befindlichen Biene abgelenkt und kam deshalb nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß sie frontal gegen einen Baum. Aufgrund der Wucht des Aufpralls schleuderte der Pkw zurück und blieb stark beschädigt auf der Gegenfahrbahn stehen. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Die Fahrerin kam mit eher leichteren Verletzungen ins Klinikum Krumbach. Dies ist wohl dem glücklichen Umstand zu verdanken, dass der Zusammenstoß mit dem Baum auf der Beifahrerseite stattfand.

Anzeige
x

Check Also

First Responder, Rettungsdienst, BMW, Obeser

Ottobeuren: Pedelec-Fahrer stürzt beim Ausweichen

Die Begegnung dreier Radfahrer endete am 21.09.2019, in Ottobeuren, für einen 55-jährigen Mann schwerverletzt im Krankenhaus. Als dieser mit seinem Pedelec bergab in einer Kurve ...

Rote Ampel

Heidenheim: Auffahrunfall an Ampel fordert Verletzten

Ein Leichtverletzter und 6.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Sonntagmorgen, den 22.09.2019, in der Heidenheimer Innenstadt. Gegen 01.00 Uhr kam es zu ...