Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Giengen: 21-Jähriger nach Schüssen schnell festgenommen
Schusswaffe liegt am Boden
Symbolfoto: © jo.weber - Fotolia

Giengen: 21-Jähriger nach Schüssen schnell festgenommen

Kurz nach 11.00 Uhr, am 24.05.2018, war ein Mann in der Langen Straße aufgefallen, der mit einer Pistole mehrere Schüsse abfeuerte.
Ein Zeuge verständigte sofort die Polizei. Diese suchte sofort mit mehreren Streifen nach dem Mann. Keine fünf Minuten später konnte der Mann in der Eberhardstraße festgenommen werden. Die Beamten konnten bei ihm eine Schreckschusspistole feststellen und diese sicherstellen. Mit dieser Pistole hatte er dem Anschein nach auch geschossen. Passende Patronenhülsen fand die Polizei in der Langen Straße. Der 21-Jährige gab zu, die Schüsse abgegeben zu haben. Er musste zunächst mit aufs Revier, dann wurde er einem Arzt überstellt. Jetzt erwartet den jungen Mann eine Anzeige.

Anzeige