Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Scheppach: Einbrecher nutzt Urlaubsabwesenheit und bricht ein
Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Scheppach: Einbrecher nutzt Urlaubsabwesenheit und bricht ein

Bislang unbekannte Täter nutzten die Urlaubsabwesenheit einer Familie in Scheppach, um in der Zeit zwischen 27.05.2018 und 28.05.2018 in dessen Einfamilienhaus einzudringen.
Zunächst hatten sie mehrmals erfolglos versucht, mehrere Fenster und eine Terrassentüre aufzuhebeln. Dies gelang aufgrund der massiven Fensterbeschläge jedoch nicht. Schließlich schlugen die ungebetenen Gäste ein Loch in die Scheibe eines Kellerfensters, griffen hindurch und öffneten es. Durch dieses Fenster gelangten sie dann ins Haus. Dieses wurde komplett durchsucht. Allerdings konnte noch nicht ermittelt werden, was entwendet wurde. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro. Die Polizei Burgau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Auf Parkplatz Pkw gestreift – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Nachmittag des 24.08.2019, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Neu-Ulmer Finninger Straße. ...

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...