Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Kreis Augsburg: Geschwindigkeitsmessungen ziehen Anzeigen nach sich
Blitzer Geschwindigkeitsmessung – Sven Grundmann – Fotolia
Symbolfoto: Sven Grundmann - Fotolia

Kreis Augsburg: Geschwindigkeitsmessungen ziehen Anzeigen nach sich

Im Kreis Augsburg führte die Polizei am vergangenem Wochenende Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei wurden bei Untermeitungen und Allmanshofen teils erheblich zu schnelle Fahrzeuge gemessen.

Untermeitingen. Bei einer Messung auf der Staatsstraße 2027 bei Untermeitingen, wo Tempo 100 gilt, hat die Verkehrspolizei Augsburg am 25.05.2018, in der Zeit zwischen 13.50 Uhr bis 18.10 Uhr, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es wurden über 900 Fahrzeuge gemessen. Wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung müssen jetzt 14 Fahrer mit einer Verwarnung rechnen. 12 Autofahrer bekommen eine Anzeige.

Der traurige Spitzenreiter wurde mit einer Geschwindigkeit von 166 km/h gemessen. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot.

Allmannshofen. In der Nacht vom 25.05 auf den 26.05.2018, zwischen 20.55 Uhr und 02.20 Uhr, führte die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Augsburg auf der Bundesstraße 2 auf Höhe Allmannshofen, wo Tempo 120 gilt, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Insgesamt wurden über 900 Fahrzeuge gemessen. 26 Fahrer müssen wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung mit einer Verwarnung rechnen. Eine Anzeige bekommen 11 Autofahrer.

Der Schnellste wurde mit einer Geschwindigkeit von 185 km/h gemessen. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Feuerwehr Dachaufsetzer

Kreis Dillingen: Brand einer Ballenpresse in Wortelstetten

Ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro entstand an einer Strohballenpresse und an einem Strohacker am 20.07.2019, durch einen Brand. Gegen 13.45 Uhr fing diese auf ...