Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Unfall bei Amstetten: 80-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Polizei Ulm, Polizeiauto, Bsaktuell, Nachrichten, Ulm Aktuell, Mario Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfall bei Amstetten: 80-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Am 01.06.2018 wurde ein Mann bei Amstetten bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt.
Der 80-Jährige fuhr kurz vor 14.00 Uhr auf der Bahnhofstraße von Amstetten kommend in Richtung Reutti. An der Einmündung zur Landstraße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden LKW. Der Lkw fuhr in die Fahrerseite des Opel. Durch den Unfall wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den lebensgefährlich verletzten Mann. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Der 46 Jahre alte Fahrer des LKW verletzte sich nicht.

Der Schaden an dem Opel wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Der Schaden an dem LKW beträgt etwa 5.000 Euro.

Anzeige