Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Radfahrerin verletzt sich in Mietingen
Polizeifahrzeug blau seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Radfahrerin verletzt sich in Mietingen

Ein schlechter Scherz führte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 23.00 Uhr in der Rosenstraße in Mietingen dazu, dass eine 26 Jahre alte Radfahrerin verletzt wurde.
Unbekannte zogen einen etwa 2,5 Meter langen Fahrradständer von einer Bushaltestelle quer auf die Fahrbahn. Eine 26 Jahre alte Frau übersah die Gefahrenstelle und prallte mit dem Fahrrad dagegen. Sie zog sich Verletzungen zu. Die Polizei Laupheim bittet Anwohner, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Telefon 07392/96300 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...