Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ziemetshausen: Hund stirbt an Giftköder
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Ziemetshausen: Hund stirbt an Giftköder

Wegen eines von einer unbekannten Person ausgelegten vergifteten Köders ist in Ziemetshausen ein Hund gestorben. Polizei bittet um Hinweise.
Der Hund eines Ziemetshauseners verstarb nach dem Verzehr eines Giftköders, welcher bereits vergangenes Wochenende vermutlich auf einem Weg bei den Schrebergärten ausgelegt war. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0 zu melden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen BRK

Holzheim: Übersehene Autofahrerin bei Unfall verletzt

Am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, kam es in Holzheim, an der Kreuzung Hauptstraße und Steinheimer Straße, zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 60-jähriger Mann aus ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Weißenhorn: Rentner von Hundehalter bedroht – dieser wird gesucht

Zu einem Vorfall mit einem Hund, einem Rentner und einem derzeit noch unbekannten Hundehalter kam es am 22.02.2019 bei Attenhofen. Die Polizei sucht nun den ...