Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ziemetshausen: Hund stirbt an Giftköder
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Ziemetshausen: Hund stirbt an Giftköder

Wegen eines von einer unbekannten Person ausgelegten vergifteten Köders ist in Ziemetshausen ein Hund gestorben. Polizei bittet um Hinweise.
Der Hund eines Ziemetshauseners verstarb nach dem Verzehr eines Giftköders, welcher bereits vergangenes Wochenende vermutlich auf einem Weg bei den Schrebergärten ausgelegt war. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0 zu melden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Front

Senden: Bei Polizeikontrolle falsche Personalien angegeben

In der Nacht auf den 18.08.2018 führten Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn Verkehrskontrollen in Senden durch. Dabei konnte unter anderem ein 26-jähriger PKW Fahrer festgestellt werden, ...

Einbruch Einbrecher

Burtenbach: Auf frischer Tat entdeckte Einbrecher springen aus Fenster

Kurz nach 00.00 Uhr wurde Freitagnacht in eine Maschinenbaufirma in Burtenbach im Industriegebiet eingebrochen. Als ein Familienmitglied der Firmeninhaber an der Firma zufällig vorbeifuhr, konnte ...