Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ziemetshausen: Hund stirbt an Giftköder
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Ziemetshausen: Hund stirbt an Giftköder

Wegen eines von einer unbekannten Person ausgelegten vergifteten Köders ist in Ziemetshausen ein Hund gestorben. Polizei bittet um Hinweise.
Der Hund eines Ziemetshauseners verstarb nach dem Verzehr eines Giftköders, welcher bereits vergangenes Wochenende vermutlich auf einem Weg bei den Schrebergärten ausgelegt war. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0 zu melden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Gebäude

Günzburg: Zwei Unfälle mit geringen Blechschäden

Bei zwei kleinen Verkehrsunfällen, die sich am 08.12.2018 in Günzburg ereigneten, kam es zu einem Gesamtschaden von rund 3500 Euro. Verletzt wurde niemand. Am Samstagvormittag ...

Blaulicht Polizei

Memmingen: Vater betrunken mit Kleinbus unterwegs

In der Nacht zum 09.12.2018 wurde der Fahrer einen Multivans einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei bei dem 35-jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde. Der folgende gerichtsverwertbare Test ...