Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Zeugen gesucht: Zwei Unfallfluchten im Kreis Günzburg
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugen gesucht: Zwei Unfallfluchten im Kreis Günzburg

Zwei Unfallfluchten meldet die Polizei im Kreis Günzburg, zu denen sie jeweils Hinweise zu den Verursachern sucht.

Offingen. Im Unfallzeitraum, 08.06.18, 21.30 Uhr bis 09.06.18, 17.00 Uhr, wurde auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße vor Hausnummer 1 a ein schwarzer Pkw Ford C-Max vermutlich von einem Transporter angefahren und beschädigt. An der Beifahrertüre befindet sich eine größere Delle und der rechte Seitenspiegel wurde zerkratzt. Eventuelle Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Burgau unter Telefon 08222/96900.

Günzburg/Leipheim. Am 10.06.18 erstattete die 25-jährige Geschädigte Strafanzeige wegen Unfallflucht bei der Polizeiinspektion Günzburg. Ihr grüner Pkw Ford Fiesta wurde von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und hinten links beschädigt. Der Pkw stand im Tatzeitraum, 08.06.2018, von 07.00 Uhr bis 15.40 Uhr, in Leipheim am Pendlerparkplatz an der Uferstraße und von 18.00 bis 22.00 Uhr des gleichen Tages in Günzburg auf dem Mitarbeiter-Parkplatz der „Esslounge“ am Forum (Zufahrt vom Hofgartenweg). Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Front

Ronsberg: Biker nach Unfall mit Rettungshubschrauber in Klinik

Am Montagnachmittag, dem 15.07.2019, ereignete sich bei Ronsberg ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße, in direkter Nähe des Fußballplatzes. Eine Pkw-Fahrerin wollte in einem Einmündungsbereich nach ...

Blaulicht Zivilfahrzeug

Dietmannsried/A7: Viel zu schneller Holländer überholt Polizeifahrzeug

Am Montag, 15.07.2019, gegen Mittag wurde auf der A7 bei Dietmannsried ein ziviles Polizeifahrzeug von einem holländischen Pkw mit Anhänger überholt. Dies war ungewöhnlich, denn ...