Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Abrupter Fahrstreifenwechsel führt zu Unfall
Polizeifahrzeug 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8: Abrupter Fahrstreifenwechsel führt zu Unfall

Auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete sich am Montagabend bei Burgau ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Der Fahrer eines PKW BMW 330 fuhr auf regennasser Fahrbahn. Da vor ihm ein Fahrzeug zum Überholen ausscherte, wechselte vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Aufgrund eines abrupten Fahrstreifenwechsels kam er dabei ins Schleudern. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Betongleitwand. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden dürfte bei etwa 8.000 Euro liegen.

Anzeige
x

Check Also

Kein Alkohol am Steuer steht im Bierkäpsele

Bellenberg: Nach Unfall bei Verursacher Alkohol gerochen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 17.09.2019 in Bellenberg, der keine Verletzten, aber Sachschaden forderte. Am Dienstagabend fuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer auf der Ulmer Straße ...

Seniorin telefoniert Frau Telefon

Leipheim/Günzburg/Ichenhausen: Mehrere Betrugsanrufe mitgeteilt

Am Dienstag, dem 17.09.2019, gingen bei Bürgerinnen und Bürgern wieder mehrere Betrugsanrufe ein. Drei von ihnen teilten dies der Polizei mit. Am 17.09.2019 gegen 14.00 ...