Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Kripo sucht Zeugen und Ersthelfer nach tragischem Vorfall
Rettungswagen des BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen: Kripo sucht Zeugen und Ersthelfer nach tragischem Vorfall

Die Kripo Neu-Ulm hat die Ermittlungen zu einem Vorfall übernommen, zu dem es am 11.06.2018 zwischen 14.30 und 15.00 Uhr am Südufer des südlich gelegenen „Waldbaggersee“ gekommen war.
Nach derzeitigem Kenntnisstand bekam eine im See Badende gesundheitliche Schwierigkeiten und konnte noch auf sich aufmerksam machen. Ersthelfer retteten die Frau und leisteten Erste-Hilfe. Durch den Rettungsdienst wurde die Ulmerin ins Krankenhaus gebracht, wo sie später verstarb.

Zur Klärung des exakten Herganges bitten die Ermittler der Kripo nun unter der Rufnummer 0731/ 8013-0, oder unter 07303/9651-0 bei der Polizei Illertissen bzw. der Rufnummer 07307/91000-0 bei der Sendener Polizei um Hinweise:

Wer hat den Vorfall beobachtet, wer hat der 52-Jährigen geholfen und wer leistete Erste-Hilfe?

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Göggingen: Gruppe Jugendliche belästigte 18-Jährige – helfender Passant getreten

In Göggingen kam es am 22.09.2018 zur Belästigung einer jungen Frau. Als ein Passant einschritt, wurde er angegangen. Telefonnummer führte zur Täterermittlung. Samstagnacht belästigte eine ...

Blaulicht eingeschaltet

Neu-Ulm: Mehrere Fahrzeuge mutwillig beschädigt

Ein oder mehrere Vandalen zogen in der Nacht auf den 22.09.2018 durch Neu-Ulm uns richteten Sachschaden an Fahrzeugen an. Im Zeitraum von Freitag auf Samstag ...