Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Kirchberg: 28-Jähriger bei Aquaplaning-Unfall schwer verletzt
adac rettungshubschrauber ulm christoph 22
Die H145 ist leistungsstärker, hat mehr Platz, mehr Reichweite und ist leiser als ihre Vorgänger. Foto: ADAC

Kirchberg: 28-Jähriger bei Aquaplaning-Unfall schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber landete am Mittwochmorgen bei Kirchberg, nachdem sich dort gegen 07.15 Uhr ein Pkw mehrfach überschlagen hatte.
Der alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde in eine Unfallklinik geflogen. An der Unfallstelle waren Feuerwehr und Rettungsdienst eingesetzt. Die Polizei untersucht den genauen Unfallhergang. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Pkw auf der Fahrt von Kirchberg Richtung Erolzheim ohne Fremdbeteiligung von der Straße abgekommen. Ursache war Aquaplaning. Der Sachschaden an dem Skoda beträgt etwa 10.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Stop Polizei Anhaltekelle

Biberbach/B2: Betrunkener Autofahrer schneidet Streifenwagen

Vor den Augen der Polizei, die als solches auch erkennbar war, bettelte am 22.09.2018 ein Autofahrer gerade dazu, einer Kontrolle unterzogen zu werden. Gegen 18.55 ...

Polizei und Feuerwehr im Einsatz mir Blaulicht

Tapfheim: Trike-Fahrer bei Unfall mit Traktor-Gespann schwer verletzt

Am 22.09.2018 kam es in Tapfheim gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Trike und einem Traktor-Gespann. Ein 69-jähriger Trike-Fahrer aus Niederbayern befuhr ...