Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Beim Rückwärtsfahren drei Fahrzeuge und Mauer beschädigt – kurze Flucht
Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Beim Rückwärtsfahren drei Fahrzeuge und Mauer beschädigt – kurze Flucht

Drei Autos und eine Mauer rammte ein Mann mit seinem PKW am 12.06.2018 in Erbach. Er beging auch noch Unfallflucht.
Kurz vor Mitternacht kam ein 46-Jähriger mit seinem Audi nach Hause in die Schmiedgasse im Ortsteil Ringingen. Er parkte im Hof. Anschließend fuhr er wieder rückwärts aus der Einfahrt. Dabei streifte er einen parkenden Mercedes, einen Opel, eine Mauer und schlussendlich noch einen VW. Unbeeindruckt setzte er seine Fahrt fort und parkte seinen Audi ein paar Häuser weiter. Sein Pech war, dass die Fahrt von Zeugen beobachtet wurde. Diese sprachen den 46-Jährigen darauf an und verständigten die Polizei. Der Unfallverursacher zeigte sich uneinsichtig.

Die angerückten Polizisten stellten rasch eine mögliche Ursache für das missglückte Fahrmanöver fest: Der Mann war betrunken. Diesen Verdacht bestätigte ein Test. Deshalb musste er in einer Klinik sein Blut abgeben. Die Polizisten beschlagnahmten zudem den Führerschein. Der Mann sieht jetzt einer Anzeige wegen mehreren Verstößen entgegen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, wird derzeit noch ermittelt.

„Hinschauen, helfen, melden“ sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei im Rahmen der Aktion „Stopp der Unfallflucht“ dafür wirbt, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb bittet die Polizei Zeugen von Verkehrsunfällen, sich zu melden. Wer einen Unfall beobachtet und sich beim Geschädigten oder der Polizei meldet kann dazu beigetragen, dass der Besitzer des beschädigten Autos nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Ichenhausen Unfall Schulbus Pkw 20022019 1

Ichenhausen: Pkw-Fahrer übersieht Omnibus mit Schulkindern und wird schwer verletzt

Am 20.02.2019 kam es auf der Günzburger Straße in Ichenhausen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Omnibus mit Schulkindern. Der 83-jährige Fahrer eines ...

Feuerwehrfahrzeug MAN

Blaubeuren: Brennende Hackschnitzel-Heizung

In Blaubeuren kam es am 19.02.2019 zu einem Brand einer Heizung, zu dem Einsatzkräfte alarmiert wurden. Gegen 07.45 Uhr brannte im Von-Jan-Weg eine Heizungsanlage. Ein ...