Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Universitätsviertel: Brand im Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses
Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer
Symbolfoto: Mario Obeser

Universitätsviertel: Brand im Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses

Noch glimpflich endete der Brand in einem Kellerabteil am 15.06.2018 im Augsburger Stadtteil Universitätsviertel.
Heute Nacht, gegen 01.00 Uhr, teilte ein 22-jähriger Bewohner eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Josef-Priller-Straße (Bereich der 20er Hausnummern) über den Polizeinotruf mit. Als Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei am Wohngebäude eintrafen, konnte eine starke Rauchentwicklung um Treppenhaus festgestellt werden. Die Beamten und die Freiwillige Feuerwehr begleiteten einen Teil der Hausbewohner nach draußen. Anschließend wurden die Bewohner in einem bereitgestellten Bus der Berufsfeuerwehr Augsburg betreut. Der Brandherd konnte von der Feuerwehr im Keller in einem Abteil lokalisiert und gelöscht werden.

Durch den Brand wurde keine Person verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehren Haunstetten und Göggingen sowie die Berufsfeuerwehr Augsburg.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Fraust Schlaege

Augsburg: Streit in Einkaufscenter mündet in Kopfstoß

Am Dienstag, 18.06.2019, ereignete sich gegen 14.25 Uhr ein Körperverletzungsdelikt in einem Einkaufscenter am Willy-Brandt-Platz in Augsburg. Hier gerieten ein 37-Jähriger und ein bislang unbekannter ...