Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Burtenbach: Bagger reißt Gasleitung ab
Feuerwehr Burtenbach
Symbolfoto: Mario Obeser

Burtenbach: Bagger reißt Gasleitung ab

Heute Mittag, am 15.06.2018, kam es in der Hauptstraße in Burtenbach gegen 13.20 Uhr zu einem größeren Feuerwehreinsatz.
Ein Baggerfahrer geriet bei Bauarbeiten mit seinem Bagger an eine Gasleitung und riss diese ab. In der Folge trat eine große Menge Gas mit hohem Druck aus. Die alarmierten Feuerwehren aus Burtenbach, Kemnat, Münsterhausen und die CRBN-Einheit des Landkreises Günzburg sperrten die Gefahrenstelle zunächst in einem Umkreis von rund 100 Metern ab. Nachdem sich herausstellte, dass es sich bei dem austretenden Stoff um Erdgas handelte, konnte die Absperrung auf den Bereich der Baustelle beschränkt werden, da keine Gefahr für die Bevölkerung bestand. Verletzt wurde niemand.

Die Ortsdurchfahrt Burtenbach wurde für längere Zeit gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet. Der örtliche Gasbetreiber kümmerte sich um die beschädigte Gasleitung.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Ottobeuren: Wem gehört die aufgefundene Honda CBR 600?

Am 19.06.2019 wurde bei der Polizei Memmingen mitgeteilt, dass am Marktplatz ein schwarzes Motorrad stehe, bei dem das Nummernschild so umgebogen sei, dass es nicht ...

Blaulicht, Blaulichter,

Neu-Ulm: Zeugen zu Kratzern an Pkw gesucht

Ein bisher unbekannter Täter hat im Zeitraum von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 11.00 Uhr, einen in der Offenbachstraße, in Offenhausen, abgestellten Pkw zerkratzt. Der ...