Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Autobahn 8: Wohnwagen-Gespann stellt sich quer
Unfall A8 - Guenzburg-Burgau 17062018 5

Autobahn 8: Wohnwagen-Gespann stellt sich quer

Vermutlich wegen eines geplatzten Reifens kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau.
Ein 69-Jähriger war mit seinem Wohnwagen-Gespann in Richtung München unterwegs und wechselte nach einem Überholvorgang zurück auf den rechten Fahrstreifen. Dabei geriet das Gespann außer Kontrolle und schleuderte in die rechten Leitplanken. Nach dem Aufprall stellte sich das Gespann quer und blockierte alle Fahrstreifen. Der Verkehr in Richtung München konnte zunächst nur über den Seitenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Ein Stau von mehreren Kilometern Länge war die Folge. Die alarmierte Feuerwehr aus Günzburg half an der Unfallstelle und konnte das Auto und den Wohnwagen auf den Seitenstreifen fahren. Den Sachschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 10.000 Euro an. Das Gespann musste abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...

Merklingen/A8: Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf glatter Fahrbahn

Hoher Sachschaden entstand am Montag, den 11.11.2019, bei einem Verkehrsunfall, der sich auf der Autobahn 8 bei Merklingen ereignete. Kurz nach 06.00 Uhr fuhr ein ...