Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Zeugenaufrufe nach Unfallfluchten im Landkreis Dillingen
Unfallflucht, Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben Aktuell, Zeugen Unfallflucht gesucht
Symbolbild: Mario Obeser

Zeugenaufrufe nach Unfallfluchten im Landkreis Dillingen

Zeugen sucht die Polizei zu zwei Unfallfluchten in Wertingen und Dillingen, im Landkreis Dillingen.

Wertingen. Bereits am 18.06.2018 gegen 16.15 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2033 am Kreisverkehr in Wertingen zu einem Auffahrunfall, als der Fahrer eines weißen VW mit WER-Kennzeichen eine vor ihm stehenden Motorradfahrerin übersah und auf das Hinterrad auffuhr. Beide waren zuvor auf der Staatsstraße von Binswangen in Richtung Donauwörth unterwegs.

Die 17-jährige Fahrerin konnte sich trotz des Aufpralls auf dem Motorrad halten, erlitt jedoch eine Stauchung im Rückenbereich. Durch Handzeichen hatte die 17-Jährige den VW Fahrer darauf aufmerksam machen wollen, dass dieser ihr in Richtung Langenreichen folgen sollte, der Fahrer setzte seine Fahrt aber fort, so dass ein Personalienaustausch unterblieb.

Die Polizeistation Wertingen bittet unter der Telefonnummer 08272/9951-0 um Zeugenhinweise und Meldung des Unfallbeteiligten.

Dillingen. Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am 18.06.2018 gegen 08.35 Uhr, als der Fahrer eines bislang unbekannten Pkw mit Kennzeichen DLG-RE3? an der Kreuzung Große Allee/Georg-Hogen-Straße einen links neben ihm stehenden Opel Corsa mit dem Außenspiegel streifte. Dabei wurde der rechte Außenspiegel des Opels leicht beschädigt, der Sachschaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt.

Die Polizei Dillingen bittet unter Telefon 09071/56-0 um Zeugenhinweise oder Meldung des Unfallbeteiligten.

Anzeige