Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Auf der Staatsstraße 2020 44 km/h zu schnell gefahren
Lasermessung, Geschwindigkeitsmessung,
© Sven Grundmann - Fotolia.com

Auf der Staatsstraße 2020 44 km/h zu schnell gefahren

Am 16.06.2018 wurde von Beamten der Polizeiinspektion Günzburg auf der St 2020 zwischen Schneckenhofen und Bubesheim eine Geschwindigkeitsüberwachung durchgeführt.
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit in diesem Bereich beträgt 100 km/h. Im Überwachungszeitraum, am Samstagnachmittag, mussten mehrere Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Der unrühmliche Spitzenreiter wurde mit einer Geschwindigkeit von 144 km/h gemessen. Diesen erwartet nun ein Bußgeld von 120 Euro und die Eintragung eines Punktes im Verkehrszentralregister.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt

Krumbach: Einbruch in Physiotherapiepraxis

In der Zeit zwischen 18.10.2019, 15.00 Uhr und 19.10.2019, 09.45 Uhr haben ein oder mehrere Täter ein Fenster der Physiotherapiepraxis in der Hans-Lingl-Straße, um einzusteigen. ...