Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Hammerschmiede: Lkw-Lenker richtet Schaden an und begeht Unfallflucht
Blaulicht auf Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Hammerschmiede: Lkw-Lenker richtet Schaden an und begeht Unfallflucht

Ein unbekannter Lkw-Fahrer schaute sich den von ihm verursachten Unfallschaden an und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ohne sich Pflichten zu kümmern.
Heute Nacht, am 20.06.2018, gegen 02.00 Uhr, fuhr ein Lkw-Fahrer in der Magdeburger Straße rückwärts um zu wenden. Dabei touchierte er mit dem Kofferaufbau einen Masten und ein digitales Haltestellenschild. Das Schild riss an der Halterung des Mastes teilweise ab und eine gläserne Seitenwand fiel zu Boden. Der Unfallverursacher stieg aus und ging um sein Fahrzeug herum. Unmittelbar darauf stieg er wieder ein und fuhr vor ein Mehrfamilienhaus der Karlsbader Straße (Bereich der 20er Hausnummern). Ein 70-jähriger Zeuge konnte beobachten, wie ein Mann aus dem genannten Anwesen kam und in den Lkw zu stieg. Im Anschluss entfernte sich der weiße Lkw (Marke MAN) in Richtung Neuburger Straße. Vom Fahrer ist nur bekannt, dass er mit einem T-Shirt und kurzer Hose bekleidet war.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter Telefon 0821/323 2310.

Anzeige
WhatsApp chat