Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Ochsenhausen: Pkw in Garage stand in der Nacht in Vollbrand
Feuerwehr Brand Schaum Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Ochsenhausen: Pkw in Garage stand in der Nacht in Vollbrand

Der Besitzer eines BMW, in Ochsenhausen, stellte am 23.06.2018 gegen 03.00 Uhr den Brand seines Autos fest.
Der Notruf wurde gewählt. Das Fahrzeug stand zu dieser Zeit in einer frei zugänglichen Garage im Kellergeschoss des Mehrfamilienhauses.

Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand der Pkw bereits in Vollbrand. Die Garage wurde durch den Brand ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Durch die Hitzeentwicklung schmolzen Rolläden und platzten Scheiben an den darüber liegenden Wohnungen.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnungen des Gebäudes, in dem insgesamt 29 Personen wohnen, verhindern.

Die Feuerwehr Ochsenhausen war mit einem Löschzug im Einsatz, ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort. Die Kriminalpolizei und Spezialisten der Spurensicherung haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 6.000 Euro, der Schaden am Gebäude konnte noch nicht beziffert werden.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...