Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » 28-Jähriger auf frischer Tat beim dealen festgenommen
Polizeifahrzeug Blau mit Blaulicht Ulm
Symbolfoto: Mario Obeser

28-Jähriger auf frischer Tat beim dealen festgenommen

Nach umfangreichen Ermittlungen wegen Rauschgifthandels ging ein 28-jähriger aus Ulm in Haft.
Die Kripo hat am Donnerstag auf einem Parkplatz am Eselsberg einen Mann auf frischer Tat bei einem Rauschgiftgeschäft festgenommen. Der 28-Jährige hatte 250 Gramm Marihuana dabei. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Beamten weitere 80 Gramm des Rauschgifts sicher. Der Mann steht in Verdacht, im Ulmer Stadtgebiet einen umfangreichen Handel mit illegalen Drogen betrieben zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Festgenommene am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Der 28-Jährige befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...