Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Brand in Doppelhaushälfte in Lauingen
Feuerwehr Lauingen Einsatzleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Brand in Doppelhaushälfte in Lauingen

Am 26.06.2018 kam es im Badezimmer einem Doppelhaushälfte zu einem Brand, den die Feuerwehr löschen musste.
Gegen 21.00 Uhr bemerkte eine Bewohnerin eines Reihenhauses in der Straße Am Zwerchgraben Brandgeruch aus dem Badezimmer im ersten Stock des Anwesens. Bei der Nachschau stand das Zimmer bereits in Brand, die Bewohnerin konnte sich aber unverletzt aus dem Haus begeben. Durch die Feuerwehr Lauingen, die mit 30 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen vor Ort war, konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Vermutlich hatte ein technischer Defekt an der elektrischen Anlage im Bad zum Brand geführt.

Derzeit wird von einem Sachschaden von mindestens 30.000 Euro ausgegangen, so die Polizei. Auf Grund der Verrußung und des Einsatzes von Löschwasser ist das Haus derzeit nicht mehr bewohnbar.

Neben der Polizei war auch der Rettungsdienst und Kräfte der Kreisfeuerwehrinspektion Dillingen an der Einsatzstelle.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht auf Einsatzfahrzeug

Ichenhausen: Unfall zwischen Schulbus und Falschparker

Am 14.10.2019, gegen 08.00 Uhr wollte ein Schulbus beim Schulzentrum in der Pestalozzi abbiegen. Dabei kam es zu einem Unfall. Wegen verbotswidrig parkender Fahrzeuge war ...

Telefon Seniorin

Burtenbach: Anruf eines falschen Polizeibeamten – richtig reagiert

Nicht auf den Anruf eines falschen Polizeibeamten, am 14.10.2019, ist eine 79-jährige Seniorin aus Burtenbach hereingefallen. Als sich ein Anrufer am gestrigen Montag kurz vor ...