Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: 22-Jähriger nach Beleidigung einer 14-Jährigen ermittelt
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: 22-Jähriger nach Beleidigung einer 14-Jährigen ermittelt

Der zunächst Unbekannte, der in Günzburg einer 14-Jährigen den nackten Hintern zeigte, wurde nun ermittelt.
Wir berichteten, dass am 15.06.2018 eine 14-Jährige von einem bislang unbekannten Mann in der Hockergasse beleidigt worden war. Der zunächst Unbekannte hatte sich gegenüber einem Wohnanwesen in unmittelbarer Nähe eines Spielplatzes aufgehalten. Als er das Mädchen sah rief er diesem zu, dass er 23 Jahre alt sei und winkte das Mädchen zu sich. Dieses hatte jedoch darauf nicht reagiert. Im weiteren Verlauf des Vorfalles drehte der Unbekannte dem Mädchen schließlich den Rücken zu und entblößte sein Gesäß. Anschließend lief der Mann weg. (wir berichteten)

Im Rahmen der Ermittlungen konnte nun aufgrund von Zeugenangaben und Hinweisen der Geschädigten bzw. ihrer Eltern ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Es handelt sich um einen 22-Jährigen aus dem Raum Günzburg. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Beleidigung eingeleitet.

Anzeige