Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision mit dem Gegenverkehr
Blaulicht Notarzt Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: Zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision mit dem Gegenverkehr

Am 28.06.2018 kam es bei Illertissen zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, beidem sich zwei Frauen schwer verletzten.
Gestern Nachmittag gegen 14.30 Uhr befuhr eine 75-jĂ€hrige Frau mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2031 in nördliche Richtung. Vermutlich aus gesundheitlichen GrĂŒnden kam sie mit ihrem Pkw plötzlich auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammen. Die 20-jĂ€hrige Lenkerin des Fahrzeugs und die Unfallverursacherin verletzten sich bei der Karambolage schwer. Sie wurden vom Rettungsdienst in KrankenhĂ€user verbracht. Die Staatsstraße musste zeitweise komplett gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Anzeige