Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kurioser Nachbarschaftsstreit wegen Vögel
Spatz Vogel
Symbolfoto: Thomas - Fotolia

Kurioser Nachbarschaftsstreit wegen Vögel

Ein Senior aus dem Bereich Burgau kam am 29.06.2018 zur Polizei Burgau, um sich über das Verhalten seines Nachbarn zu beschweren.
Der Nachbar füttere absichtlich an der Grundstücksgrenze Gartenvögel. Diese würden dann den Zaun des Seniors mit Kot verschmutzen. Eine Streife überprüfte die Situation vor Ort. Die Beamten stellten fest, dass die Futterstelle nicht direkt an der Grundstücksgrenze lag und dass der Zaun nicht übermäßig verdreckt war.

Weitere Maßnahmen, wie „Regelung des Vogelflugverkehrs“ oder „Park- und Landeverbot auf dem Zaun“, waren nicht erforderlich.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...