Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Wiblingen: Weißer Audi verursacht Unfall und flüchtet – Zeugen gesucht
Symbolfoto: Mario Obeser

Wiblingen: Weißer Audi verursacht Unfall und flüchtet – Zeugen gesucht

Einen weißen Audi sucht die Polizei Ulm nach einem Verkehrsunfall am 30.06.2018 in Wiblingen. Er verursachte einen Unfall mit hohem Schaden und flüchtete.
Nach einem neueren weißen Pkw Audi sucht die Polizei, der am Samstag gegen 01.15 Uhr in der Hauptstraße in Wiblingen in einen Unfall verwickelt war. Der Fahrer flüchtete unerkannt mit seinem Fahrzeug. Wie die Polizei mitteilte, war der Unfallverursacher in Richtung Illerkirchberg unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Pkw auf Höhe des Gebäudes Hauptstraße 38 zu weit nach rechts. Er prallte deshalb gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Smart. Der Aufprall war so heftig, dass der Smart hochgehoben und einige Meter weit nach vorne geschleudert wurde. An dem Auto entstand dabei Totalschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro. Ein Zeuge wurde durch den Krach auf den Unfall aufmerksam und sah, wie der weiße Audi in Richtung Illerkirchberg ohne anzuhalten weiter fuhr. Die Polizei folgte Ölflecken und einer Kühlwasserspur des flüchtigen Pkw bis nach Illerrieden. Am dortigen Kreisverkehr am Ortsende verlor sich allerdings die Spur. Eine Suche in der Umgebung verlief erfolglos.

Eventuelle Zeugen um Hinweise gebeten
Das Polizeirevier Ulm-West bittet deshalb Zeugen, die Angaben zum Unfall oder dem Fahrzeug machen können, sich unter der Telefonnummer 0731/188-3812 zu melden. Wer konnte ein vermutlich stark beschädigtes Fahrzeug feststellen?

Anzeige
WhatsApp chat