Home » Blaulicht-News » Landkreis GĂŒnzburg » News Raum Thannhausen » Thannhausen: Erst brannte das Unkraut und dann die Hecke
WĂ€rmebilkamera der Feuerwehr Thannhausen
Symbolfoto: Robert Weiss

Thannhausen: Erst brannte das Unkraut und dann die Hecke

Das vernichten des Unkrauts mit einem Bunsenbrenner ging am 02.07.2018 in Thannhausen schief, so dass die Feuerwehr gerufen werden musste.
Gestern am Montag wollte ein 26-jĂ€hriger Mieter mit einem Bunsenbrenner gegen 16.00 Uhr das Unkraut unter seiner Thuja-Hecke beseitigen. Aufgrund des falschen Umgangs mit der offenen Flamme gerieten mehrere Meter der Hecke in Brand. Mit Hilfe eines Gartenschlauchs konnte das Feuer anschließend grĂ¶ĂŸtenteils gelöscht werden, so dass die Feuerwehr Thannhausen, welche mit drei Fahrzeugen und 15 KrĂ€ften anrĂŒckte, nur noch nachlöschen musste. Hierzu musste auch die Straße gesperrt werden. Der Sachschaden betrĂ€gt mehrere Hundert Euro.

Anzeige ZurĂŒck zur NachrichtenĂŒbersicht10

x

Check Also

Raub Überfall

Kreis OstallgĂ€u: TĂ€ter nach TankstellenĂŒberfall in Unterthingau flĂŒchtig

Zwei Unbekannte ĂŒberfielen am spĂ€ten Montagnachmittag, 19.11.2018, eine Tankstelle in Unterthingau, im Kreis OstallgĂ€u. TĂ€ter flĂŒchtig. Zwei bewaffnete MĂ€nner betraten gegen 17.25 Uhr den Kassenraum ...

Polizeifahrzeug Blau mit Blaulicht Ulm

Aichelberg/A8: Ponys im VW Bus ungesichert transportiert

Die Polizei beendete am 18.11.2018 eine Fahrt mit nicht gesicherten Ponys bei Aichelberg. Gegen 15.00 Uhr verstÀndigte eine Zeugin die Polizei. Ihr waren auf der Autobahn freilaufende ...