Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Millionenschaden: Caritas-Gebäude in Göggingen stand in Vollbrand
Brand Göggingen Caritas
Screenshot Video v. C. Bruder

Millionenschaden: Caritas-Gebäude in Göggingen stand in Vollbrand

Mehr als 90 Feuerwehrkräfte kämpften am Sonntagabend, 08.07.2018, gegen einen Großbrand im Sozialzentrum der Caritas in der Depotstraße im Augsburger Stadtteil Göggingen.
Das erst im Jahr 2010 bezogene  und nun einsturzgefährdete Gebäude, in dem unter anderem ein Markt für Gebrauchtmöbel, eine Kleiderkammer eine Tafel und weitere Räumlichkeiten untergebracht sind, wurde durch das Feuer zerstört. Dort waren zuletzt mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Der Schaden liegt im siebenstelligem Bereich. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Für das in Holzständerbauweise erstellte Gebäude gibt es keine Rettung mehr. Es soll im Laufe des Tages abgerissen werden.

Die eingesetzten Feuerwehren aus Pfersee, Inningen-Göggingen und die Werksfeuerwehr der Premium Aerotec, sowie die Berufsfeuerwehr Augsburg konnten den um kurz nach 21 Uhr entdeckten Brand, bis kurz nach Mitternacht löschen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Morgenstunden. Auch das Technische Hilfswerk war vor Ort, sowie ein großes Aufgebot des Rettungsdienstes.

Ersten Informationen gegenüber soll zuerst ein Fahrzeug neben dem Gebäude gebrannt haben. Diese Flammen sollen dann auf das Gebäude übergegriffen haben. Dies ist jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

Offenbar gab es keine Verletzten. Wie berichten nach.


Video von C. Bruder.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau seitlich

Diedorf: Pony in der Nacht auf Abwegen

Am Samstag, gegen 00.20 Uhr, wurde der Polizei Zusmarshausen ein herrenloses Pony in Diedorf im Bereich Krautgartenweg mitgeteilt. Beim Eintreffen der Polizei stand das Pony ...

Ampel

Diedorf: Auffahrunfall an roter Ampel

Am 16.11.2018 gegen 13.45 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall in Diedorf., bei dem zwei Fahrzeuge teils stark beschädigt wurden. Dort musste ein 37 Jähriger ...