Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Zeugensuche: 10-Jährige in Burlafingen von Unbekanntem kurz festgehalten
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugensuche: 10-Jährige in Burlafingen von Unbekanntem kurz festgehalten

Zu dem Vorfall am 29.06.2018 gegen 20.00 Uhr, bei dem ein zehnjähriges Mädchen von einem unbekannten Mann angesprochen und kurzzeitig festgehalten wurde, sucht die Polizei weiterhin Zeugen.

Bislang wurden der Polizei mehrere Hinweise mitgeteilt, denen noch nachgegangen wird. Jedoch sucht die Polizei weiterhin nach Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können. Dieser ist seitdem nicht mehr in Erscheinung.

In der Ortsmitte, Kreuzung Laubeweg/Friedhofstraße, in Burlafingen wurde ein zehnjähriges Mädchen von einem unbekannten Mann angesprochen und kurzzeitig festgehalten. Das Mädchen konnte sich jedoch losreißen und zu Hause den Vorfall mitteilen. Sie wurde nicht verletzt.

Der Mann wird wie folgt beschrieben
ca. 30 Jahre alt, 1,75 m groß, auffallend schlank, sehr wenig Haare – fast Glatze, bekleidet mit grün-blau gestreiften Polo-Hemd, sprach deutsch. Er führte einen dunklen Pkw in der Art eines SUV mit sich.

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0, sucht nach Zeugen, insbesondere einen Fahrradfahrer, der vermutlich zufällig den Vorfall beobachtet haben könnte.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...