Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Autobahn 7: Motorradfahrer stützt nach Platzregen bei Illertissen
Polizeifahrzeug blau
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 7: Motorradfahrer stützt nach Platzregen bei Illertissen

Ein 53-jähriger Motorradfahrer kam gestern auf der A 7 bei Illertissen während eines Platzregens ins Schlingern und kam schließlich zu Fall.
Glücklicherweise konnte ein nachfolgender Pkw-Fahrer gerade noch bremsen, sodass der Motorradfahrer lediglich leichte Verletzungen erlitt. An seinem Motorrad entstand Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Die Autobahnmeisterei musste eine etwa 50 Meter lange Ölspur entfernen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug MAN

Blaubeuren: Brennende Hackschnitzel-Heizung

In Blaubeuren kam es am 19.02.2019 zu einem Brand einer Heizung, zu dem Einsatzkräfte alarmiert wurden. Gegen 07.45 Uhr brannte im Von-Jan-Weg eine Heizungsanlage. Ein ...

Polizeifahrzeuge blau Bw 2

Blaustein: Mehrere Autos im Gegenverkehr gestreift

Hohen Sachschaden verursachte ein Autofahrer am 19.02.2019 auf der Bundesstraße 28 bei Arnegg. Unfallverursacher leicht verletzt. Gegen 07.45 Uhr fuhr ein 20-Jähriger auf der B28 ...