Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: 16-Jährige klemmt sich Fuß in Straßenbahntür ein
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: 16-Jährige klemmt sich Fuß in Straßenbahntür ein

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn wurde am 11.07.2018 in Ulm eine Jugendliche verletzt.
Gegen 17.30 Uhr wollte eine Zeugin mit ihren beiden Töchtern bei der Haltestelle Blücherstraße in die Straßenbahn einsteigen. Die Frau war bereits mit einer Tochter in der Bahn, als sich die Türen schlossen. Die zweite Tochter wollte ebenfalls noch in die Bahn einsteigen. Dabei wurde der Fuß der 16-Jährigen in der Tür eingeklemmt. Die Straßenbahn fuhr an. Eine bislang unbekannte Zeugin drückte von innen den Fuß des der Jugendlichen aus der Tür. Die Straßenbahn setzte ihre Fahrt fort. Die 16-Jährige verletzte sich leicht und musste in einer Klinik ambulant behandelt werden.

Spezialisten der Verkehrspolizei Laupheim übernahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang. Sie sind jetzt auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls. Insbesondere die Frau, die den Fuß der Jugendlichen aus der Türe gedrückt hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 07392/96300 bei der Verkehrspolizei Laupheim zu melden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau seitlich

Diedorf: Pony in der Nacht auf Abwegen

Am Samstag, gegen 00.20 Uhr, wurde der Polizei Zusmarshausen ein herrenloses Pony in Diedorf im Bereich Krautgartenweg mitgeteilt. Beim Eintreffen der Polizei stand das Pony ...

Ampel

Diedorf: Auffahrunfall an roter Ampel

Am 16.11.2018 gegen 13.45 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall in Diedorf., bei dem zwei Fahrzeuge teils stark beschädigt wurden. Dort musste ein 37 Jähriger ...